Das Füttern wir !!!


Ernährung

An der richtigen Stelle gespart ?

Viele Katzenliebhaber kaufen das Futter für ihren Lieblinge leider gerne als Angebot im Discountmarkt, um Kosten zu sparen, davon möchten Wir uns auch nicht frei sprechen weil Wir dies auch früher so gemacht haben ( die Webung offerier uns ja nur das Beste).

Nachfolgende Informationen sollten Ihnen jedoch einen Denkanstoß geben:

Eine freilebende Katze würde niemals ... kaufen !

Sie würde Mäuse und Vögel jagen. Diese Beutetiere bestehen zu 70% aus Fleisch (Mageninhalt eingerechnet), der Rest sind Fell bzw. Gefieder und Knochen, welche die Katze nicht verwerten würde.

Bei einem Fleischanteil von 70% stellt sich natürlich nicht die Frage, wie hoch der Fleischanteil eines Nassfutters mindestens sein sollte, denn dieser sollte wohl möglichst ebenso hoch sein.

Als Liebhaber von Katzen, die eigentlich als Mäusefänger leben, ist es uns selbstverständlich ein Anliegen, unsere Tiere möglichst artgerecht zu ernähren, denn längst nicht alles was Katzen gerne Fressen ist auch wirklich gesund für sie !

In den handelsüblichen Futtersorten der Discountmärkte sind kaum nahrhafte Bestandteile enthalten, jedoch Zucker, Füllstoffe, chem. Farb- und Konservierungsstoffe - ja sogar aufbereitetes Fritösenöl findet hier Verwendung.

Der Rest besteht häufig aus Tier- oder Sojamehl sowie Pflanzen- und Getreidemehlen.

Wo war doch jetzt aber das Fleisch ?

Selbst wenn das Etikett einer Nassfutterkonserve tatsächlich Fleischanteile aufzeigt, handelt es sich hierbei meist um Abfälle aus Schlachtereien bzw. Abdeckereien !

Für unsere Tiere kommt so etwas nicht mehr in Frage !

Nach langer Suche und vielen Erkundigungen haben Wir uns für ein Futter entschlossen, das von Tierheilpraktikern in über 40 jähriger Erfahrung speziell auf die Bedürfnisse einer Katze ausgerichtet und entwickelt wurde.

Dieses besteht zu mindestens 66% aus Fleisch, welches nachweislich aus Deutschland stammt und BSE sowie MKS frei getestet ist. Es wird ausschließlich Fleisch verwandt, welches auch für die menschliche Ernährung zugelassen ist. Alle o.g. Schadstoffe entfallen. Stattdessen sind Karotten und Reis als Ballaststoffe (in vorgegarrter Form zur besseren Verdauung) enthalten, die sich in der Natur als Mageninhalt der Maus oder des Vogels wiederfinden ließen.

Natürlich benötigen Katzen, wie auch der Mensch, Proteine und Vitamine, die in diesem Futter speziell auf den Bedarf abgestimmt wurden. Um keinen Qualitätsverlust zu erhalten wird es letztendlich durch Kaltabfüllung schonend zubereitet.

Zusammenfassend können Wir, als Liebhaber, nur sagen es lohnt sich wirklich ein solch qualitativ hochwertiges Katzenfutter zu verwenden. Es wird sehr gerne von unseren Katzen angenommen, deckt ihre Bedürfnisse voll ab und man spart sogar noch Geld dabei !

Wie das funktioniert, obwohl es teurer ist als Katzenfutter aus dem Supermarkt ?

1. Die Futtermenge pro Tag reduziert sich, da die Katze durch die hochwertige Kost besser satt wird.

2. Der Kotabsat reduziert sich, da der Körper des Tieres die Kost besser verwerten kann (Ersparnis an Streu)

3. Durch gesunde, ausgewogene Ernährung ohne Zuckerzusätze, aufbereitete Öle usw. enstehen weniger schlechter Zähne, Verfettung innerer Organe.


Da stellt sich wohl letztendlich doch die Frage ob es sich lohnt am Futter für seinen Liebling zu sparen ! ?

Wir denken ein verantwortungsvoller Katzenbesitzer sollte auf jeden Fall Wert auf die Qualität seines Futters und damit die Gesundheit seines Tieres legen. Schließlich möchte man ja auch als Käufer eines Kätzchens einen gutgenährten, ausgeglichenen und gesunden Stubentiger sein eigen nennen dürfen.

Wir fütter Tockenfutter von Vetconcept und HappyCat, Nassfutter von CatsFinefood / Porta21 und Vetconcept des weiteren bekommen sie Kücken, Rindfleich und Hähnchenfleisch.